Künzel Investments Blog

Das perfekte Portfolio für Krisen?

von | 27.04.2022

Timotheus Künzel erklärt, welches Mindset Anleger in unsicheren Zeiten weiterbringt

Die Zeiten für Anleger werden härter, wenn man sich die aktuellen Inflationszahlen von über sechs Prozent ansieht. Auch das zukünftige Marktumfeld dürfte nicht einfach werden. Dem widerspricht Finanz- und Immobilienexperte Timotheus Künzel massiv. Er geht davon aus, dass finanzielle Freiheit und professioneller Vermögensaufbau in jedem Marktumfeld funktioniert. Wie das geht, verrät er im Gespräch mit dem Finanzblatt.

Die größten Krisen spielen sich im Kopf ab

Wer Krisen sehen will, sieht Krisen – dieser Spruch trifft wohl für eine Großzahl an zaudernden Investoren zu. Sie sind immer auf der Suche nach dem Haar in der Suppe, um nicht in die Handlung zu kommen, sich der Entscheidung zu entziehen: »Doch es sind gerade Krisenzeiten, wo hervorragende Renditen möglich sind. Derzeit sehen wir ein massives Anziehen der Inflation und der Panik an den Märkten. Wer jetzt klug agiert, bekommt wahre Werte zu hervorragenden Preisen«, so Künzel im Gespräch. Auf jeden Fall sollten sich Anleger nicht davon abbringen lassen, mit dem Vermögensaufbau zu beginnen, denn wenn die Inflation nachlässt, kommt eben irgendein anderer Faktor, der Zögern und Zaudern Tür und Tor öffnet, erläutert der Investmentexperte…

Zum ganzen, lesenswerten Artikel, geht es hier entlang:

Das perfekte Portfolio für Krisen?